Vorderseite des Romans Diese unstillbare Sehnsucht von Konrad P. Grossmann

Konrad P. Grossmann ist nicht nur für seine Lehrtätigkeit an der la:sf und anderen Institutionen, sondern auch für seine wissenschaftlichen Arbeiten in Fachkreisen bekannt. Viele seiner Bücher wurden bereits an der la:sf vorgestellt. Nun hat er zum ersten Mal kein Fachbuch, sondern einen systemischen Roman verfasst. Wir freuen uns sehr, dass die Tradition fortgesetzt und Konrad P. Grossmann persönlich sein neuestes Buch „Die unstillbare Sehnsucht“ (Verlag am Sipbach) präsentieren und daraus lesen wird. Sehr herzlich laden wir zu den Lesungen in Linz und Wien am 20. Jänner 2020 bzw. 30. Jänner 2020 ein. Bohdan Hanushevsky wird den Abend mit Gitarre, Gesang und Akkordeon musikalisch begleiten.

Lesung in Linz: Mo, 20.01.2020, 19 Uhr, Bischöfliches Priesterseminar, Harrachstraße 7, 4020 Linz
Wir ersuchen um Anmeldung unter: sabine.rossgatterer@gmx.at

Lesung in Wien: Do, 30.01.2020, 19 Uhr, Lehranstalt für systemische Familientherapie, Trauttmansdorffgasse 3a, 1130 Wien
Wir ersuchen um Anmeldung unter: office@la-sf.at

Univ.-Doz. Dr. Konrad P. Grossmann
Univ.-Doz. Dr. Konrad P. Grossmann ist Psychologe & Psychotherapeut (SF), Lehrtherapeut für Systemische Familientherapie (la:sf in Wien), Mitarbeiter der Ambulanten Systemischen Therapie Wien (AST Wien), Lehrtätigkeit an der FH für Soziale Arbeit in Linz und an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.