Lehrgänge

Alles zu den Lehrgängen an der la:sf.

Auch im nächsten Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, das psychotherapeutische Fachspezifikum „Systemische Familientherapie“ an der la:sf zu absolvieren. Der Lehrgangs 38 wird unter der Leitung von Elisabeth Wagner und Gerald Binter im September 2021 starten.

Zwei Info-Abende am 4. bzw. 18. März 2021 bieten Interessent*innen nicht nur die Möglichkeit, Details zur Ausbildung zu erfahren, sondern auch das Team persönlich kennenzulernen sowie die Räumlichkeiten der la:sf zu besichtigen. Das Auswahlverfahren, bestehend aus zwei Einzelgesprächen und einem Auswahlseminar, beginnt bald danach.

Dr. Elisabeth Wagner, Lehrtherapeutin an der lasf, Psychotherapeutin, Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

LEITUNG: Dr.in Elisabeth Wagner
Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin, Psychotherapeutin, Lehrtherapeutin für Systemische Familientherapie an der la:sf, Supervisorin

Dr. Gerald Binter, Lehrtherapeut an der lasf, Psychotherapeut, Coach, Supervisor

CO-LEITUNG:Dr. Gerald Binter
Psychotherapeut, Supervisor, Lehrtherapeut für Systemische Familientherapie an der la:sf, Coach

Info-Abende
Donnerstag, 4. März 2021, ab 18 Uhr
oder
Donnerstag, 18. März 2021, ab 18 Uhr

Auswahlseminare
Donnerstag, 6. Mai 2021, 9-20 Uhr
oder
Mittwoch, 19. Mai 2021, 9-20 Uhr

Kosten der Ausbildung:
pro Semester: € 2.950,–
In diesem Preis sind die kontinuierliche Ausbildungsgruppe, die systemische Lehrtherapie in Gruppen und die Supervision enthalten. Nicht enthalten sind die Kosten für die Einzellehrtherapie und eventuelle Aufenthaltskosten für die Gruppenselbsterfahrung.
Einmaliger Organisationsbeitrag: € 545,–
(alle Preisangaben inklusive aller Abgaben)

Ausbildungsort: 
la:sf, 1130 Wien, Trauttmansdorffgasse 3a
Gruppenselbsterfahrung: außerhalb von Wien

Auskunft unter (01) 478 63 00, office@la-sf.at oder https://www.lasf.at/kontakt. Weitere Informationen zu Zulassung, Methode, Curriculum, etc. finden Sie auf unserer website unter https://www.lasf.at/fachspezifikum/ sowie im Ausbildungsfolder.

Am Montag, 30. März 2020 findet um 18 Uhr der zweite Info-Abend zum Lehrgang 37 (Beginn September) statt. Anstelle einer Präsenzveranstaltung wird die Veranstaltung als Videokonferenz stattfinden. Aus Gründen der leichteren Handhabung haben wir uns entschlossen, die Plattform Zoom und nicht, wie urspünglich angekündigt, Skype zu verwenden.

Es gibt lediglich zwei Voraussetzungen, um am Info-Abend online teilnehmen zu können:
– die Installation von Zoom auf Ihrem Endgerät. Das Programm kann ganz einfach und kostenlos von zoom.us heruntergeladen werden. Eine Registrierung ist nicht notwendig!
– der link https://zoom.us/j/212387589

Vorgangsweise:
Den link anklicken, dann erscheint ein Dialogfenster, wo Sie das Symbol für Zoom (eine weiße Kamera auf blauem Grund) auswählen (im Browser durchsuchen) und öffnen. In einem weiteren Fenster müssen Sie dann nur noch das Meeting starten.

Somit können auch Kurzentschlossene ohne vorherige Anmeldung am Info-Abend teilnehmen. Selbstverständlich freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme entweder per e-mail über office@la-sf.at oder das Kontaktformular unserer website.

Die vorbereitete PowerPoint-Präsentation (ohne Fotos) können Sie jederzeit lesen und herunterladen.

Allgemeines zum Auswahlverfahren und dem Lehrgang finden Sie unter Ausbildung – nächster Lehrgang, wo auch das für die Bewerbung benötigte Personalblatt und der gesamte Lehrgangsfolder heruntergeladen werden können.

Im September dieses Jahres wird der nächste Lehrgang, LG 37, an der la:sf beginnen. Aufgrund der aktuellen Situation wird der zweite Info-Abend am 30. März nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Wir möchten aber allen Interessieren die Möglichkeit bieten, das Team kennenzulernen und alle Informationen zum Curriculum, dem Auswahlverfahren, etc. zu erhalten. Daher werden wir den Info-Abend als Videokonferenz via Zoom durchführen.

Aus technischen Gründen ist dazu eine Anmeldung per email unter office@la-sf.at notwendig. Sie erhalten in der Folge einen link zugeschickt. Ohne diesen ist die Teilnahme nicht möglich. Und Sie müssen natürlich Zoom auf Ihrem Endgerät (Computer oder Mobiltelefon) installiert haben. (Über einen webbrowser direkt ist die Verbindung zu langsam.) Ein eigener account ist nicht notwendig.

Zusätzlich stellen wir die Powerpoint-Präsentation des Info-Abends hier zum Lesen und Herunterladen zur Verfügung.

Allgemeines zum Auswahlverfahren und dem Lehrgang finden Sie unter Ausbildung – nächster Lehrgang, wo auch das für die Bewerbung benötigte Personalblatt und der gesamte Lehrgangsfolder heruntergeladen werden können.

Da die weitere Entwicklung im Zusammenhang mit dem Coronavirus nicht vorhersehbar ist und es jederzeit zu Änderungen kommen kann, laden wir Sie ein, unseren newsletter zu abonnieren oder regelmäßig die webseite zu besuchen. Wir werden Neugkeiten so rasch wie möglich bekanntgeben.

Im September 2020 beginnt wieder ein Lehrgang – es gibt bereits die ersten Eckdaten!

Lehrgang 37
Fachspezifikum Wien
Mag. Stefan Jirkovsky

Leitung:

Mag. Stefan Jirkovsky ist Lehrtherapeut für Systemische Familientherapie (la:sf).

Mag. Ulrike Russinger

Co-Leitung:

Mag.a Ulrike Russinger ist Lehrtherapeutin für Systemische Familientherapie (la:sf).

Dr. Iris Seidler

Co-Leitung:

Mag.a Dr.in Iris Seidler ist Psychotherapeutin, Lehrtherapeutin für Systemische Familientherapie (la:sf) und Redakteurin der Systemischen Notizen.

Infoabende:
26. Februar 2020, 18-20 Uhr
30. März 2020, 18-20 Uhr

Die PowerPoint-Präsentation (.pdf) zum Info-Abend (ohne Fotos) zum Nachlesen und Herunterladen.

Auswahlseminare:
1. Termin: Montag, 29. Juni 2020
2. Termin: Donnerstag, 9. Juli 2020
Anmerkung: die Termine der Auswahlseminare wurden aufgrund der Coronakrise verschoben.

Kosten der Ausbildung:
pro Semester: € 2.850,–
In diesem Preis sind die kontinuierliche Ausbildungsgruppe, die systemische Lehrtherapie in Gruppen und die Supervision enthalten. Nicht enthalten sind die Kosten für die Einzellehrtherapie und eventuelle Aufenthaltskosten für die Gruppenselbsterfahrung.
einmaliger Organisationsbeitrag: € 545,–
(alle Preisangaben inklusive aller Abgaben)

Ausbildungsort: la:sf, 1130 Wien, Trauttmansdorffgasse 3a
Gruppenselbsterfahrung: außerhalb von Wien

Der Ausbildungsfolder (.pdf) kann auch heruntergeladen werden.

Unser nächster Lehrgang beginnt im März 2020!

Lehrgang 36
Beginn: März 2020
Dr. Iris Seidler

Leitung:

Mag.a Dr.in Iris Seidler ist Psychotherapeutin, Lehrtherapeutin für Systemische Familientherapie (la:sf) und Redakteurin der Systemischen Notizen.

Dr. Helmut de Waal

Co-Leitung:

Dr. Helmut de Waal ist klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut in freier Praxis (Steyr), Supervisor und Lehrtherapeut für Systemische Familientherapie (la:sf).

Mag. Sigrid Binnenstein

Co-Leitung:

Mag.a Sigrid Binnenstein ist klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin in freier Praxis und Lehrtherapeutin für Systemische Familientherapie in Ausbildung (la:sf).

Info-Abend:
Donnerstag, 12. September 2019, 18 – 20 Uhr

Auswahlseminare:
1. Termin: Montag, 4. November 2019, 09-20 Uhr
2. Termin: Donnerstag, 21. November 2019, 09-20 Uhr

Kosten der Ausbildung:
pro Semester: € 2.850,–
In diesem Preis sind die kontinuierliche Ausbildungsgruppe, die systemische Lehrtherapie in Gruppen und die Supervision enthalten. Nicht enthalten sind die Kosten für die Einzellehrtherapie und eventuelle Aufenthaltskosten für die Gruppenselbsterfahrung.
einmaliger Organisationsbeitrag: € 545,–
(alle Preisangaben inklusive aller Abgaben)

Der Ausbildungsfolder (.pdf) kann auch heruntergeladen werden.

Systemische Familientherapie
Fachspezifikum Wien

Start: September 2019

Leitung:
Mag.a Evelyn Niel-Dolzer, MA
Mag.a Dr.in Christina Lenz 

Auswahlseminare:
1. Termin: Freitag, 10. Mai 2019, 09-20 Uhr
2. Termin: Mittwoch, 22. Mai 2019, 09-20 Uhr

Auswahlprocedere:
I.  Anmeldung bei der la:sf
II.  2 Einzelgespräche
III.  Auswahlseminar

Ort: la:sf, 1130 Wien, Trauttmansdorffgasse 3a

Gruppenselbsterfahrung: außerhalb von Wien

Information:
Telefon: (01) 478 63 00 oder
E-Mail: office@la-sf.at

Details im Ausbildungsfolder (.pdf)