Auch im nächsten Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, das psychotherapeutische Fachspezifikum „Systemische Familientherapie“ an der la:sf zu absolvieren. Der Lehrgangs 38 wird unter der Leitung von Elisabeth Wagner und Gerald Binter im September 2021 starten.

Zwei Info-Abende am 4. bzw. 18. März 2021 bieten Interessent*innen nicht nur die Möglichkeit, Details zur Ausbildung zu erfahren, sondern auch das Team persönlich kennenzulernen sowie die Räumlichkeiten der la:sf zu besichtigen. Das Auswahlverfahren, bestehend aus zwei Einzelgesprächen und einem Auswahlseminar, beginnt bald danach.

Dr. Elisabeth Wagner, Lehrtherapeutin an der lasf, Psychotherapeutin, Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

LEITUNG: Dr.in Elisabeth Wagner
Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin, Psychotherapeutin, Lehrtherapeutin für Systemische Familientherapie an der la:sf, Supervisorin

Dr. Gerald Binter, Lehrtherapeut an der lasf, Psychotherapeut, Coach, Supervisor

CO-LEITUNG:Dr. Gerald Binter
Psychotherapeut, Supervisor, Lehrtherapeut für Systemische Familientherapie an der la:sf, Coach

Info-Abende
Donnerstag, 4. März 2021, ab 18 Uhr
oder
Donnerstag, 18. März 2021, ab 18 Uhr

Auswahlseminare
Donnerstag, 6. Mai 2021, 9-20 Uhr
oder
Mittwoch, 19. Mai 2021, 9-20 Uhr

Kosten der Ausbildung:
pro Semester: € 2.950,–
In diesem Preis sind die kontinuierliche Ausbildungsgruppe, die systemische Lehrtherapie in Gruppen und die Supervision enthalten. Nicht enthalten sind die Kosten für die Einzellehrtherapie und eventuelle Aufenthaltskosten für die Gruppenselbsterfahrung.
Einmaliger Organisationsbeitrag: € 545,–
(alle Preisangaben inklusive aller Abgaben)

Ausbildungsort: 
la:sf, 1130 Wien, Trauttmansdorffgasse 3a
Gruppenselbsterfahrung: außerhalb von Wien

Auskunft unter (01) 478 63 00, office@la-sf.at oder https://www.lasf.at/kontakt. Weitere Informationen zu Zulassung, Methode, Curriculum, etc. finden Sie auf unserer website unter https://www.lasf.at/fachspezifikum/ sowie im Ausbildungsfolder.