Jour Fixe: Astrid Habiba Kreszmeier – Natur-Dialoge: Der sympoietische Ansatz in Therapie, Beratung und Pädagogik

Seit 30 Jahren arbeitet Habiba Kreszmeier therapeutisch in und mit der Natur. Mit dem Leitbegriff der „Sympoiese“ stellt sie einen Ansatz vor, der menschliche Kommunikation, ihre Geschichten und Dynamiken mit der anders-als-menschlichen Mitwelt konsequent verbunden sieht: mit dem, was wir natürliche, irdische Umwelt nennen, aber auch mit der Welt der menschengemachten Dinge.

Unsere ökologische Verwobenheit ist dabei wesentliche Mitspielerin, Ressource und lebendige Dialogpartnerin im therapeutischen Prozess, der nie nur die Selbst- sondern auch immer Welt-Beziehung meint. Der Abend wird öko-systemische Theorie, Praxiseinblicke und kollegialen Austausch bereithalten. Herzlich Willkommen.

 

Astrid Habiba Kreszmeier
geb. 1964, Diplompädagogin, Psychotherapeutin (SF), Beraterin und Supervisorin. Ihre Ansätze sind transdisziplinär ausgerichtet und integrieren Politische Theorie, Kommunikationswissenschaften und Kultur-Anthropologie.
Sie ist Lehrtherapeutin, Netzwerkerin und Autorin bzw. Ko-Autorin von Publikationen und podcasts, darunter bei Carl-Auer: Verkörperungen – Systemische Aufstellung, Körperarbeit und Ritual (2009, ebook). Systemische Naturtherapie (2019, 3. Aufl.) Natur-Dialoge, Der sympoietische Ansatz in Therapie, Beratung und Pädagogik. (2021)
Webseite: https://www.nature-and-healing.ch/, www.kreszmeier.org

 

Weitere Termine

Datum

28. September 2022

Uhrzeit

19:00 - 21:30

Veranstaltungsort

la:sf
Trauttmansdorffgasse 3A, 1130 Wien
Kategorie

Newsletter abonnieren!

Jetzt anmelden