Jour Fixe: Céline Dörflinger und Jette Musger – Sexualität, Trans*-Identität, Diversität

Im psychosozialen Arbeitsalltag begegnet uns eine große Vielfalt von Menschen unterschiedlichster sozialer Schichtzugehörigkeiten, Ethnien, kultureller Hintergründe, sexueller Orientierungen, Geschlechtlichkeiten, Fähigkeiten, Altersstufen etc.
Auch Vorstellungen zu Männlichkeiten und Weiblichkeiten spielen eine bedeutende Rolle und werden zunehmend von Personen, die sich z.B. als heterosexuelle Cis-Personen, als homosexuell, als Trans*, Non-Binär oder A-Gender bezeichnen, im psychotherapeutischen und psychosozialen Beratungsalltag hinterfragt. Dieses Hinterfragen kann als Teil einer (Geschlechts-) Identitätssuche verstanden werden, die sowohl bei den Klient*innen als auch bei den professionellen Helfer*innen zu Irritationen und Herausforderungen in der Beratungsinteraktion und im Arbeitsalltag führen können.
Psychotherapie als auch psychosoziale Beratung, welche sich fernab von tradierten (Geschlechter-)Vorstellungen, Vorurteilen und Zuschreibungen bewegen möchte, braucht Information, Fachlichkeit, (Selbst-)Reflexionsbereitschaft und Methodenkompetenz, um einen offenen, toleranten und entwicklungsfördernden Zugang zum Thema „Trans*“ zu ermöglichen und diesen auch als Haltung vermitteln und leben zu können.
In diesem Jour Fixe wollen wir uns dieser Thematik in einem ersten Schritt in ihrer gesamten Komplexität annähern und der Frage nachgehen, wie wir in unserem eigenen beruflichen Verantwortungsbereich einen Rahmen schaffen, indem sich Klient*innen mit unterschiedlichsten Biografien akzeptiert und erwünscht fühlen und sich entsprechend ihrer eigenen, selbstdefinierten (Geschlechts-)Identität und Sexualität entwickeln können.

 

DSA Jette Musger, MA (Interdisziplinäre Genderstudies), Sozialarbeiterin, Beraterin an der Sexualberatungsstelle COURAGE Wien, Vortragende an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen im Themenspektrum Gender, (Trans-)Identität, sexuelle Orientierungen und Diversität, psychosoziale Intensivbetreuerin im Verein August Aichhorn Haus, selbständige systemische Beraterin und Coach, Supervisorin im psychosozialen Bereich, psychodramatische (Organisations-)Aufstellerin
www.jettemusger-beratung.com

Mag.a Céline Dörflinger, Psychotherapeutin (systemische Familientherapie) in eigener Praxis, Traumatherapeutin, Beraterin an der Sexualberatungsstelle COURAGE Wien, Psychotherapeutin im Verein HEMAYAT-Betreuungszentrum für Folter- und Kriegsüberlebende, Sozialwissenschafterin
www.praxis-doerflinger.at

Datum

19. Oktober 2021

Uhrzeit

19:00 - 21:30

Ort

la:sf
Trauttmansdorffgasse 3A, 1130 Wien
Kategorie

Weitere Termine

Newsletter abonnieren!

Jetzt anmelden