Titelbild des Flyers der Sommerakademie 2021 der lasf. Ein mit Zitronen, Eiswürfeln und Minze gefüllter Glaskrug auf einem Holztisch mit grün-weiß karierter Serviette neben einer halben Zitrone

Sommerakademie: Monika Fenz – Safer mit Sex

Safer mit Sex
Wie man in der Psychotherapie über Sexualität sprechen kann

Um sich in Themen der Psychotherapie mit Sicherheit bewegen und diese auch den Klient*innen geben zu können, braucht es eine angemessene Sprache, Orientierung innerhalb des Themas, eine gewisse Sachkompetenz und die Reflexion der eigenen Haltung dazu.

In diesem Sommerseminar bekommen Sie einen Einblick in die Themenbereiche von sexueller Identität und Selbstwahrnehmung, die lebenslange Entwicklung und die Erweiterung von sexueller Selbstsicherheit, Sie testen Ihre Begriffs-Sicherheit, lernen Differenzierungsleitlinien anhand des Modells von Sexocorporel (nach Jean-Yves Desjardins) kennen, hinterfragen Ihre bisherigen Bewertungen und üben, sich themenspezifisch auszudrücken.

Das Seminar ist anrechenbar auf den Basis-Workshop der Lehrgänge Sexualpädagogik und Sexocorporel am ISP Wien https://sexualpaedagogik.at/

Datum: 12. und 13. Juli 2024, 9–17 Uhr (16 EH)
Kosten: € 340,– (€ 290,- für Student*innen)
Veranstaltungsort: lasf, Trauttmansdorffgasse 3a, 1130 Wien
Anmeldung: office@lasf.at oder +43 1 478 63 00

Flyer Sommerakademie 2024

 

Portraitfoto von Monika C. Fenz, lehrtherapeutin an der la:sfMonika Fenz

Lehrtherapeutin für systemische Familientherapie an der la:sf und Tätigkeit in freier Praxis, Trauma- & EMDR-Therapie, Supervisorin (ÖVS), Weiterbildung in Klinischer Sexologie (Sexocorporel)

 

 

Weitere Termine

Datum

12. Juli 2024

Uhrzeit

9:00 - 17:00

Veranstaltungsort

la:sf
Trauttmansdorffgasse 3A, 1130 Wien
Kategorie

Newsletter abonnieren!

Jetzt anmelden